UVT - Unternehmensberatung für Verkehr und Technik

Seitenübersicht
Inhalt

Fahrgastzählung mit FadaPlus

"Nicht alles was zählt kann man zählen und nicht alles was man zählen kann zählt." (Einstein)

Die Entscheider und Planer im Öffentlichen Verkehr (ÖV) benötigen für Ihre Arbeit aktuelle und korrekte Fahrgastzahlen. Die Anpassung der Angebote an die Nachfrage ist ein fortlaufender Prozess, der ständig aktuelle Daten erfordert. Der Erhebungsumfang muss repräsentativ und wirtschaftlich vertretbar sein.

Das wird durch die automatische Zählung der Fahrgäste mit unserem System FadaPlus erreicht. Es ist ständig verfügbar und bietet eine gleichmäßig hohe Qualität der Ergebnisse.

FadaPlus ermittelt u.a.:

  • Einsteiger
  • Aussteiger
  • Durchfahrer
  • Besetzung
  • Auslastung
  • Personenkilometer
  • mittlere Fahrtweite

Die automatische Zählung wird als Stichprobenerhebung mit einem kleinen Teil der Fahrzeugflotte durchgeführt und lässt sich bei Bedarf durch andere Zählungen ergänzen. Durch Hochrechnung wird auf die Grundgesamtheit geschlossen. FadaPlus verwendet auf die betrieblichen und verkehrlichen Bedingungen angepasste Schichtungsverfahren. Die gewünschte statistische Genauigkeit bestimmt den Umfang der Stichprobe.

Auswertung Fahrgastströme
Diagramm Fahrgastströme

Durch die Hochrechnung der mit FadaPlus ermittelten repräsentativen Stichprobe erhält das Verkehrsunternehmen die Darstellung der Nachfrage. Die Ergebnisse werden für die Verkehrs- und Angebotsplanung genutzt, sind Grundlage für Abrechnungen und Einnahmeaufteilung und sie gehen in die Unternehmensstatistik ein.

Mit der automatischen Fahrgastzählung können zugleich die Daten für die Fahrzeitanalyse und die Verlustzeitanalyse erfasst und im Zusammenhang ausgewertet werden.

Seitenübersicht